OEPS Online Portal

Referat Isländer

Referentin:
Mag.a Erika Napetschnig, MA


Das Islandpferd ist eine leistungsbereite, gutmütige und charakterstarke Pferderasse. Es beherrscht in der Regel alle drei Grundgangarten, sowie zusätzlich die genetisch fixierten Gangarten Tölt und/oder Pass und zählt daher zu den Gangpferden.

Das Gangreiten ist anspruchsvoll und erfordert auch vom Reiter sehr gute reiterliche Kenntnisse und Fähigkeiten, die nur durch gezielte Ausbildung auf Gangpferden erreicht werden können. Einzig ein gut ausgebildeter Reiter ist in der Lage, ein Islandpferd entsprechend seiner Gangveranlagung optimal zu reiten.

Isländer eignen sich aufgrund ihrer Charakter- und Nervenstärke hervorragend als Freizeitpferde, sind aber sehr wohl auch im Leistungssport zu finden und da wie dort verlässliche aber temperamentvolle Partner.


Islandpferdereitertreffen 2022

18.10.2022 - Am Wochenende vom 07. bis 08. Oktober 2022 fand am Islandpferdehof Rapoldi in Leibsdorf ein Islandpferdereitertreffen inklusive der 3. Vereinsmeisterschaften statt. weiter lesen