Mo Di Mi Do Fr Sa So
    2
    5
    10
    11
    12
    16
    17
    24
    25
    30
    31

    Drei Starts, drei Siege

    Gelungene Premiere für Hannah Eggerer und ihrem vierbeinigen Sportpartner Montevideo! Die Klagenfurterin vom RV Wörthersee stieg erst bei der dritten Etappe des Happy Horse-Nachwuchscup, die im steirischen Farrach-Zeltweg stattfand, ein und konnte neben den beiden Qualifikationen auch das Finale (über 130 cm) für sich entscheiden. Im  equitron-pro Grand Prix of Austria  holte sich der Vorarlberger Rob Raskin den Sieg, auf Platz zwei standen mit Julia Schönhuber (OG Alpe Adria) und BG Girocco aber schon wieder ein Kärntner Paar. Jannik Domaingo vom URV Klagenfurt kam mit Gershwin auf Rang sechs. Weitere Siege und Toplatzierungen beim nationalen Springturnier gab es durch: Valeria Kundig, Ulrich Domaingo  (beide URV Klagenfurt), Katharina Karpf, Nika Kulmitzer (beide Horseclub Karpf International), Florian Starzacher (OG Glödnitz), Andrea Skorianz-Jenull (RV Ranftlhof), Sarah Messner (RV Wörthersee), Elisabeth Knaus (OG Alpe Adria), Alexander Triebelnig (OG Xonder), Bernadette Innerkofler, Alexander Esser (RC Panaceo), Christina Joham (OG Joham), Mario Tschaitschmann (RC Sportpferde Tschaitschmann).