Mo Di Mi Do Fr Sa So
    4
    5
    6
    7
    12
    13
    14
    19
    20
    21
    25
    26
    28

    Am Islandpferdehof Rapoldi in Leibsdorf ging bei strahlendem Sonnenschein die zweite Station der Carinthian Icelandic Challenge (CIC) über die Bühne. Hoch motiviert gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Bewerbe, wobei unter dem wachsamen Auge der Richter Esther Holler und Piet Hoyos (als Richterschreiber stellten sich Alex und Nina Borstner zur Verfügung) nicht nur auf Sitz und Einwirkung geachtet wurde. Vor allem schönes und pferdefreundliches Reiten spielte eine wesentliche Rolle. Die Platzierung wurde dabei zur schönsten Nebensache. Den Preis, der vom Landesfachverband für Pferdesport in Kärnten ins Leben gerufen und von Referentin Julia Holtsch gesponsert und verliehen wurde, heimste übrigens Angelika Spitaler ein.   

     Ein besonderer Dank gilt seitens der Veranstalter allen helfenden Händen (auch aus der Steiermark) und Sponsoren, allen voran der Firma Bemer. Dank des System durften Reiter und Pferde entspannen und es näher kennenlernen.

    Der Islandpferdehof Rapoldi ist 2022 auch Austragungsort der Kärntner Landesmeisterschaften (6. bis 8. Mai 2022).   

    LM Isländer.jpg

    Die Kärntner Landesmeisterschaften der Isländer sind in diesem Jahr sportliche Geschichte und haben mit Lina Özdemir (Freizeit Jugend), Verena Zeidler (Freizeit Allgemeine Klasse), Daniel Aichwalder (Jugend), Lucia Koban (Viergang Jugend), Maria Nussdorfer (Viergang Allgemeine Klasse) und Leonie Illgoutz (Fünfgang) als neue Kärntner Landesmeister in den jeweiligen Klassen viele strahlende Gesichter.  

    Die Landesmeisterschaften wurden in der Steiermark, auf der Anlage des mehrfachen WM-Finalisten Piet Hoyos in Semriach ausgetragen und vom Landesfachverband für Pferdesport in Kärnten und dem Isländerverein (IRV) Leibsdorf organisiert. 

     Die Ergebnisse im Detail:  

    Freizeitmeister Jugend:

    1. Lina Özdemir mit Saedis vom Moorhof
    2. Leonie Aichwalder mit Popp-Stjarna fra Audsholtshjaleigu

    Freizeitmeister Allgemeine Klasse:

    1. Verena Zeidler mit Loki Frau Sarinjski
    2. Melanie Dörfler mit Argentina von Vindstadir

    Kärntner Landesmeister Kinder:

    1. Daniel Aichwalder mit Glenna fra Backa

    Kärntner Landesmeister Viergang Jugend:

    1. Lucia Koban mit Erill vom Dinkelberg (5,1) 

    Kärntner Landesmeister Viergang Allgemeine Klasse:

    1. Maria Nussdorfer mit Brak fra Flagveltu (5,95)
    2. Julia Holtsch mit Fagur von Faxabol (5,29)
    3. Verena Zeidler Fafnir fra Forsaeti (5,12)

    Kärntner Landesmeister Fünfgang:

    1. Leonie Illgoutz mit Ömmustrakur fra Asmundarstödum  (5,28) 

     

    OÖ Isländer.jpg

    Drei Tage lang ging geht es im Schritt, Trab, Galopp, Tölt und Pass im oberösterreichischen Arndorf um die Lichtegger Ovalbahn. Im Zuge dieses Turniers wurrden außerdem die Oberösterreichischen Landesmeister in den verschiedenen Klassen ermittelt. Aus Kärntner Sicht mit dabei war Alina Aschbacher vom IRV Leibsdorf, die mit ihrem Pferd Rosinkranz im Fünfgang das Finale erreichte und den den ausgezeichneten 3. Gesamtrang erreichte.  

    "Es war ein tolles Wochenende mit vielen neuen Eindrücken und einem tollen Finale", so die junge Pferdesportlerin. Ihr Dank gilt im Besonderen Höski Adalsteonsson und Anton Pal Nielsson, ihrer Familie und selbstverständlich ihrem wiehernden Vierbeiner. 

     

    ÖMMS.jpg

    Ein tolles Turnier auf der Anlage von Piet Hoyos

    Unsere Reiterinnen haben tolle Leistungen zeigen dürfen und durften sich auch mit anderen großartigen Reiter/innen messen.

    Unser Kader wurde wie immer toll von den Begleitern unterstützt.

    Erstmalig startete eine Teilnehmerin aus dem Erwachsenen Kader des IRV Leibsdorf

    Die Reiterparty am Samstag war mit Sicherheit ein Highlight ... wo sonst als auf einer Reiterparty findet "Bibi und Tina" den Zuspruch den dieses Lied verdient. 😄

    Danke an die VIST und Piet

    Gæðingakeppni.jpg

    Lucia Koban vertritt den IRV Leibsdorf am Gæðingakeppni der von 7.8.-8.8. in Stadl-Paura stattfand. 

    Im B-Flokkur-Finale der Jugendlichen platzierte Lucia sich mit dem einzigartigen Erill auf den 1. Platz

    Es war mit Sicherheit eine tolle Erfahrung und ein tolles Turnier.

     

    Seite 1 von 4