Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    3
    4
    5
    6
    7
    9
    10
    11
    12
    13
    18
    19
    23
    24
    25
    30

    Foto.jpg

    Das Kärntner Jugendteam bereitet sich intensiv auf die kommende Saison vor und Alpenspan-Reiter Dieter Köfler unterstützt den springsportbegeisterten Nachwuchs aus Kärnten dabei. An insgesamt drei Wochen nimmt die Nummer sechs der österreichischen Rangliste auf seiner Anlage in St. Veit/Glan die Jugendteam-Reiter unter seine Fittiche und gibt ihnen dabei wertvolle Tipps. Das erste Trainingswochenende (mit Dressur, Springgymnastik und einen kleinen Parcours) fand bereits statt (20. und 21. Jänner 2018), zwei weitere folgen (3. und 4. Feber 2018 sowie 17. und 18. Feber 2018). "Die Kinder können von Köflers jahrelanger Erfahrung im Pferdesport nur profitieren. Die Kinder arbeiten sehr gut mit, setzen das um, was ihnen Dieter Köfler sagt", erklärt Jugendreferent Günther Müller.

    Foto und Text: Mag.Petra Eggerer

     

    Mit Jakob Hraschan (RC Panaceo) und Alexander Esser (RV Sumperhof) war das Bundesland Kärnten bei einem nationalen Springturnier in Udine vertreten - und das mit Erfolg: Hraschan wurde mit Cadet in Springpüfungen über 115 cm einmal Zweiter und einmal Dritter. Esser durfte sich nach fehlerfreien Runden über 135 cm im Sattel seines Enricos über einen 3. und einen 4. Platz freuen.

     

     

    Im Niederösterreichischen Magna Racino wurde die Saison 2018 der Springreiter eröffnet und die Kärntner Springreiter legten einen Auftakt nach Maß hin: Aglaja Bechmann (RC Sportpferde Tschaitschmann) konnte gleich zwei Mal Bewerbe über 115 cm im Sattel von Biarritz de Janeiro für sich entscheiden, am Finaltal wurde sie noch Dritte. Einmal mehr stellte Katharina Karpf (Jugendteam Kärnten) ihr Talent unter Beweis: Mit ihrem Paradepferd Alasca blieb die erst 13-jährige Völkermarkterin in allen Bewerben über 115 bzw. 125 cm fehlerfrei - ein 4. Platz, ein 3. Platz sowie ein 2. Platz lauteten die Ergebnisse. Auch mit ihrem Nachwuchspferd Valentina durfte sich Karpf über Platzierungen (2. und 5. Rang) in Springrpüfungen über 105 bzw. 110 cm freuen.

    Text: Mag.Petra Eggerer

     

    0001.jpg

    Der ALPENSPAN NACHWUCHS CUP 2018 ist offen für alle österreichischen Reiter/Innen mit gültiger Lizenz R1, R2 und R3
    Startberechtigt sind alle Reiter/Innen aus den Jahrgängen 2000 und jünger. Jeder Reiter/in ist mit 2 Pferden startberechtigt.
    Bei der Punkteermittlung eines Bewerbes zählt die bessere Platzierung für die Wertung, die Ergebnisse mit einem
    Zweitpferd werden bei der Punkteermittlung nicht berücksichtigt, der Nächstplatzierte wird nachgereiht.
    Erwirbt der Reiter bis zum Finale die R2, kann er die Höhe 105cm und 110cm fertigreiten und bleibt in der Wertung. Ist ein Reiter bei der Gesamtwertung am Finaltag nicht anwesend, fällt er aus der Wertung und verliert damit alle Ansprüche.
    1 Streichresultat
    ALPENSPAN NACHWUCHSCUP TURNIERE
     27. – 29.04 2018 Ranftlhof K
     04. – 06.05 2018 Preding ST
     15. – 17.06 2018 Sachendorf ST
     22. – 24.06 2018 Dienstlgut K
     13. – 15.07 2018 Farrach ST
    FINALE
     10. – 12.08 2018 Stiegerhof K
    ALPENSPAN NACHWUCHS CUP Bewerb
    Standardspringprüfung R1 Höhe 105 cm, Ranftlhof, Preding und Sachendorf 110 cm Dienstlgut, Farrach und Stiegerhof RV: AM 5 (2 Pferde / Reiter)
    Standardspringprüfung R2 und R3 115 cm,Ranftlhof,Preding und Sachendorf 120 cm Dienstlgut, Farrach und Stiegerhof RV: AM5 (2 Pferde / Reiter)
    Punktewertung ALPENSPAN NACHWUCHS CUP
    1. 100 Punkte 9. 40 Punkte
    2. 90 Punkte 10. 35 Punkte
    3. 80 Punkte 11. 30 Punkte
    4. 70 Punkte 12. 25 Punkte
    5. 60 Punkte 13. 20 Punkte
    6. 55 Punkte 14. 15 Punkte
    7. 50 Punkte 15. 10 Punkte
    8. 45 Punkte 16. 5 Punkte
    Beim Finalturnier werden die doppelten Punkte vergeben.
    Bei Gleichstand im ALPENSPAN NACHWUCHS CUP entscheidet die bessere Platzierung im Finale
    CUPGEBÜHR: € 40.-


    Vorrunden ALPENSPAN NACHWUCHS CUP:
    1 Platz: Turniergutschein für Verpflegung vor Ort ( € 70 .-)
    2 Platz: Turniergutschein für Verpflegung vor Ort ( € 50 .-)
    3 Platz: Turniergutschein für Verpflegung vor Ort ( € 40 .-)
    Gutscheine können nicht in Bar abgelöst werden!
    Achtung: Bei der Siegerehrung ist für den Sieger/in und Platzierten Sakko Pflicht, auch bei den Vorrunden
    Bei Nichteinhaltung werden die Punkte für den Bewerb gestrichen.
    Gesamtwertung ALPENSPAN NACHWUCHS CUP:
    1 Platz: Siegerdecke Equiline, Sakko ( Equiline Gutschein ), Schabracke Equiline und 1 Uvex Helm.
    2 Platz: Abschwitzdecke Equiline, Schabracke Equiline und 1 Uvex Helm.
    3 Platz: Abschwitzdecke Equiline, 1 Uvex Helm.
    Unter allen Teilnehmern des Alpenspan Nachwuchs Cup 2017 welche 5 Bewerbe ( Pflicht Finale) geritten sind, wird ein Springsattel der Marke Equiline verlost ( Warenwert ca.€ 4.ooo.- / keine Lospreise !)
    Sachpreise bei der Gesamtwertung und bei der Verlosung im Wert von über Euro 10.000.-


    Ansprechpartner Günther Müller 0664 100 62 99
    Sämtliche Anregungen und Beschwerden nehme ich gern persönlich an.
    Müller Günther
    NACHWUCHS-CUP ALPENSPAN 2017  

     

    Alpenspan-Reiter Dieter Köfler ist der springreitbegeisterte Nachwuchs in Kärnten ein besonderes Anliegen. Für das Jugendteam Kärnten veranstaltet er auf seiner Anlage des RV Ranftlhofs in St. Veit eigene Trainingskurse (Dressur und Gymnastizieren des Pferdes). Die Termine wurden wie folgt angesetzt: 20. und 21. Jänner 2018, 3. und 4. Feber 2018 sowie 17. und 18. Feber 2018. Alle Jugendteam-Reiterinnen sind herzlich dazu eingeladen. Des weiteren sind auch ReiterInnen (von zehn bis 18 Jahren) eingeladen, die nicht Mitglied des Kärntner Jugendteams sind an diesem Kurs, teilzunehmen. Für alle Teilnehmer ist die Teilnahme frei. Maximale Teilnehmerzahl: 12. Interessierte melden sich bei Jugendreferent Günther Müller unter Tel. 0664/1006299 oder per PN