Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2
    8
    20
    21
    22
    27
    28

    Erfolg für Schindele

    Erfolg für Schindele

     

    Die Erfolgsserie von Marianne Schindele auf internationaler Ebene reißt nicht ab: Im italienischen Gorla Minore konnte sich die Villacherin, die für den Verein P & P St. Ruprecht startet, mit ihrem Pferd Acoustik Solo De Baloubet in den höchsten Springen top platzieren. In einem Phasen-Springen über 140 cm wurde die "Horse & Fashion"-Reiterin ex aequo mit Landsmann Felix Koller (OÖ) Zweite. Im Finale über 145 cm wurde Schindele schließlich Elfte (Sieger: Filippo Moyerson/ITA).