Mo Di Mi Do Fr Sa So
    2
    6
    8
    9
    13
    14
    15
    16
    21
    22
    23
    25
    28
    29
    30
    31

    Kärntner Springreiter räumten ab

    Insgesamt 15 von 30 Bewerben konnten Kärntens Springreiter beim nationalen Springturnier im steirischen Sachendorf für sich entscheiden. Allen voran ging der Sieg in einem Springen über 130 cm an Alexander Esser vom RC Panaceo mit seinem Enrico. Jannik Domaingo (URV Klagenfurt) stand mit Coco Cosida in einem Springen über 125 cm bei der Siegerehrung ganz vorne und verwies damit Andrea Skorian-Jenull (RV Ranftlhof) mit Check Point Charly auf Platz zwei. Zwei Siege gingen an Birgit Peintner (RV Equilibe) über 115 cm mit Gaspari. Ebenfalls zwei Siege verbuchte Marissa Egartner (RV Sumperhof) mit ihrem Pony Laugh out loud über 85 bzw. 95 cm. Weitere Klassensieger auf Kärntner Sicht: Julia und Pascal  Hantke, Harald Aichwalder (RV Wörthersee), Sonja Plautz (OG Mentehof), Christina Brachmaier (OG Wirditsch), Luis Perin (P & P St. Ruprecht), Wolfgang Plautz (RSS Sommerhuber).