Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2
    8
    20
    21
    22
    27
    28

    Kärntens Nachwuchsteam höchst erfolgreich

    34319891_2025610001026103_8840760377143721984_n.jpg

    Erfolgsmeldungen gibt es vom Kärntner Nachwuchsteam der Springreiter: Sarah Messner vom RV Wörthersee konnte mit Wasper L die dritte Etappe über 120 cm des "Helden"-Nachwuchscups für sich entscheiden. Die junge Amazone blieb als einzige Reiterin im Stechen fehlerfrei und holte sich damit den Sieg. Ihre Teamkollegin Celine Müller (RV Ranftlhof) holte sich im Sattel von Lindberg Platz 4. Schon in den Qualifikationen zeigten die Kärntner Teamreiterinnen auf: Laura Häusler (URV Klagenfurt) wurde mit Cantorino in der ersten Quali ausgezeichnete Zweite. Auch Hannah Eggerer (URV Klagenfurt) zeigte im OEPS-Amateurcup auf: Mit ihrer Stute Hayat qualifizierte sich die Schülerin von Jannik Domaingo, der beide Qualifikationen des OEPS-Amateurcups für sich entscheiden konnte,  für das Finale über 130 cm, musste allerdings aufgrund einer Verletzung ihres Pferdes auf einen weiteren Einsatz verzichten. 

     

    Bildhinweis: Privat/KK

    Bildtext: Celine Müller auf Lindberg (li.) und Sarah Messner auf Wasper L punkteten im "Helden"-Nachwuchscup