Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    3
    29
    30
    31

    Toller Erfolg für Kärntner Para-Reiterin

    Nach Platz 3 in Somma Lombardo (ITA) am vergangenen Wochenende, durfte Österreichs Para-Equipe beim Heimturnier in Stadl Paura (OÖ) über den Sieg jubeln. Mit verantwortlich für diesen Erfolg der rot-weiß-roten Equipe ist die Kärntnerin  Julia Sciancalepore. Sie belegte drei vierte Plätze mit Heinrich IV im Grad I und komplettierte damit das tolle Ergebnis von Team Austria. 

     

    "Dies war nun mein bisher bestes internationales Turnier. Drei Mal erreichten wir den 4. Platz (Noten 70-72 %) und wir konnten die Teamwertung gewinnen. Auch bei dem Inklusionsbewerb konnten meine Kollegin Nina Scharner und ich den 3. Platz erreiten. Ich freue mich schon auf Rotterdam und peile Tokio an", postete Österreichs wohl fröhlichste Para-Dressurreiterin Julia Sciancalepore auf ihrer Facebook Seite.