Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    3
    29
    30
    31

    Kärntner Quartett fährt zur Dressur-EM

    Chiara Pengg.24.06.2019.jpg

    Der Kärntner Dressurnachwuchs dominiert aktuell die österreichweite Reitsportszene. Immerhin schafften vier heimische Nachwuchsreiter den Sprung in den Kader der Europameisterschaftsteilnehmer der Dressurreiter. Mit  Felix Artner bei den Junioren, Chiara Pengg und Kathrin Brugger bei den Young Ridern und Julia Pucher in der Klasse U25 fiebern also vier Kärntner Pferdesportler diesem Großereignis entgegen, welches Mitte Juli im italienischen San Giovanni stattfindet. "Kein anderes Bundesland stellt so viele Teilnehmer wie Kärnten", weiß Christian Schumach, der das Quartett auch trainiert. Der St. Veiter hat damit alle Hände voll zu tun, betreut er bei der EM noch zwei weitere Reiterinnen aus anderen Bundesländern. Zudem will sich Schumach selbst für die Europameisterschaft in der Dressur, die Ende August in Rotterdam stattfindet, qualifizieren. 

    Fotohinweis: privat/KK

    Bildtext: Chiara Pengg (Team Gut Muraunberg) hat sich mit ihrem Alassio´s Boy für die Europameisterschaft der Young Rider qualifiziert.