Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    3
    29
    30
    31

    Julia Frewein war auf der Hafi EM äußerst erfolgreich

    IMG_7195 kl.jpg

    Bereits zum 6. Mal hat die Haflinger Welt- Zucht- und Sportvereinigung das alle 3 Jahre stattfindende Haflinger Europachampionat ausgetragen. Von 22. bis 25. August 2018 trafen sich rund 370 Haflingersportler mit 330 Pferden aus 12 Nationen in Stadl-Paura um in Dressur, Springen, Vielseitigkeit, Fahren, Freispringen und Westernreiten um insgesamt 20 Championatstitel zu kämpfen.

    Allein in den Westernbewerben gingen 3 Meistertitel und eine Silbermedaille an Österreich.
    Mit 6 Siegen und einem 2. Platz in 7 Bewerben holte sich die 5jährige Kärntner Haflingerstute Scarlet, im Besitz und geritten von Julia Frewein, 3 Europameistertitel.
    In Trail und Ranch Riding überzeugte sie in der Jungpferdeklasse jeweils in beiden Gos. Da in der Reining in der Jungpferdeklasse nur 2 Starter genannt waren, wurde diese mit der Senior Klasse zusammengelegt. Trotzdem ging Scarlet bereits nach dem 2. Go in Führung und baute diese im 3. Go sogar noch aus.
    Die Oberösterreicherin Maria Rummerstorfer erritt mit Steve in der Senior Pleasure in beiden Gos den 2. Platz und holte damit die Silbermedaille in dieser Disziplin.

    In Summe konnten die österreichischen Reiter und Fahrer 18 Medaillen erringen, 7 davon in Gold, 5 in Silber und 6 in Bronze. Österreich war damit die erfolgreichste Nation dieses Championats, gefolgt von Deutschland mit 14 Medaillen und Italien mit 12 Medaillen.

    Text: N. Oschounig

    Foto: privat