Mo Di Mi Do Fr Sa So
    2
    3
    4
    5
    9
    11
    12
    16
    17
    18
    19
    20
    23
    24
    27
    30
    31

    Meisterschaften der Gespannfahrer 2017

     


    Vom 14.-16. Juli war der Reiterhof Stückler in St. Margarethen/Lavanttal Austragungsort der Österreichischen Meisterschaften Kaltblut Einspänner sowie der Landesmeisterschaften der Bundesländer Kärnten, Steiermark und Burgenland.

     

    47 Starter aus sieben Bundesländern und Südtirol konkurrierten bei schwierigsten Platz- und Geländebedingungen um die Titel, die heuer in der Klasse M ausgetragen wurden. Mit einem Sieg im Marathon und einer hervorragenden Dressur wurde Helmut Scherzer mit seinem Leo Vulkan österreichischer Vizemeister Kaltblut Einspänner sowie Kärntner Landesmeister. Vizelandesmeisterin von insgesamt sieben Kärntner Noriker-Gespannen wurde Silvia Gastager mit Venita, der dritte Platz ging an Philipp Köfler mit Lucky Vulkan. Ebenso spannend verliefen die Kämpfe um den Landesmeistertitel bei den Zweispännern: Markus Remer sicherte sich den Meistertitel vor Andreas Zettl und Michael Vecsei. Ein zu geringes Starterfeld, bedingt durch verletzungsbedingte Ausfälle, verhinderte leider die Vergabe eines Landesmeistertitels bei den Einspänner Haflingern.

     

    Christa Retar