Mo Di Mi Do Fr Sa So
    3
    4
    5
    6
    9
    10
    12
    17
    18
    19
    20
    21
    27

    Große Erfolge zu Saisonbeginn

     

    Es ist Frühling und nicht nur die Eichkätzchen, sondern auch die österreichischen Distanzreiter erwachen aus der Winterruhe. Das internationale Turnier mit 82 StarterInnen findet in Vivaro im Reitsportzentrum Magredi statt und drei Kärntnerinnen bilden das Siegerteam.

    Die Sonne scheint schon kräftig vom Himmel als die TeilnehmerInnen des CEI 1* über 90 Kilometer die Startlinie überqueren. Bei sommerlichen Temperaturen genießen Reiter und Pferd eine abwechslungsreiche Strecke. Als Siegerin erreicht Katharina Karpf mit LUCKY BOY STYR EHA nach beachtlichen 4:22h (20,58km/h) das Ziel. Hand in Hand galoppieren Anna Häfele mit SETHI und Daniela Klemen mit MALAKAI EL SAMAWI nach 4:40h (19,28 km/h) über die Zielgerade und erreichen somit den zweiten und dritten Platz.

    Trotz der frühen Zeit im Jahr wagt sich Karoline Triebelnig mit GAZAL 927 BELINDA an den CEI 2* über 120 km und platzieren sich nach 6:57h (17,53km/h) auf dem 13. Rang.

    Das Team der Reitsportanlage Magredi beeindruckt mit einwandfreier Turnierorganisation und ermöglicht allen Teilnehmerinnen einen fairen und freudvollen Wettkampf.

    Anna Häfele