Mo Di Mi Do Fr Sa So
    21
    22
    23
    24
    28
    30

    Pilgerritt zur heiligen Hemma - Referat Kultur und Pferd

    Pilgerritt.JPG

    Zu einem ganz besonderen Ritt kommt es alle paar Jahre im Mittelkärntner Raum – Der Pilgerritt zur heiligen Hemma.

     

    Das letzte Mal hat 2019 der Pferdezuchtverein K11 Gurktal unter Obmann Siegfried Wuzella, anlässlich seines 120-jährigen Bestandsjubiläum, zu diesem spirituellen Ritt eingeladen.

    Ein Ereignis, dass die Herzen aller Pferdefreunde mit Sicherheit höher schlagen lässt.
    Der Pilgerritt führt von St Georgen am Längsee nach Gurk. Die Pilgerreiter sind einen ganzen Tag lang und eine Strecke von über 25 km unterwegs. Diese führt vorbei an saftig grünen Wiesen, frisch bestellten Äckern, blühenden Kirschbäumen und duftenden Frühlingsblumen, ausgehend von St .Georgen am Längsee über Meiselding, Gunzenberg, Pisweg bis zum Gurker Dom.

    Zu Beginn findet eine Pferdesegnung und zum Abschluss des Tages eine Andacht im beeindruckenden Gurker Dom statt. Da es sich dabei um einen spirituellen, ja mystisch anmutenden Naturgenuss der ganz besonderen Art handelt, der alle Sinne anregt, ist für alle TeilnehmerInnen diese Veranstaltung ein unvergessliches Erlebnis.

     

    IMG-20200827-WA0023.jpg

    Im Mai 2021 – so Gott will – reiten die Pilgerreiter wieder zur heiligen Hemma nach Gurk.